Home » News » Senioren DM Ü64 28./29.05. Rostock – Bericht

Von: Reinhard Tessmann

Am Anreisetag/Begrüßungsabend wurden wir durch den Gastgeber, die HSG Uni Rostock, auf die kommenden 2 Tage eingestimmt.

Bei unserer Teilnahme an dieser Senioren DM Ü64 mit nur 7 Spielern (Ausfall durch Krankheit) zeigte sich bereits in den ersten Begegnungen, das dieser Kader zu klein war.

In der Vorrunde trafen wir auf die TSG Backnang (amtierender Deutscher Meister) mit dem Ergebnis 0:2 und die VG Elmshorn mit dem gleichen Ergebnis, allerdings sind beide Mannschaften schon mehrere Jahre Teilnehmer der Deutschen Meisterschaften.

In der  Zwischenrunde war HTC Bad Neuenahr unser Kontrahent, nach einer allerdings ewig langen Pause kamen wir nicht gut ins Spiel (0:2).

Abends wurde aber auch und trotzdem gefeiert, eine Hafenrundfahrt mit Buffet wurde durch den Veranstalter hervorragend organisiert … die letzten verließen das Schiff nach 23 Uhr… anbei: dieses Team der SG Rodheim wurde anschließend Ü53 Deutscher Meister !!

Jetzt stand am Sonntag das Spiel um Platz 11 gegen den SC Wentorf an, mit mehr Motivation und einem super Einsatz verloren wir nur knapp im Tiebreak mit 1:2 (21:25,25:17,10:15).

Für uns und alle Teilnehmer war es ein gelungenes Volleyball Wochenende. Unsere Eindrücke der ersten Teilnahme: In allen 56 Spielen (Ü53/Ü64) wurde um jeden Ball gefightet, gebaggert und gepritscht, es gab keine wirklichen Verlierer.

Es herrschte eine tolle Atmosphäre auch aufgrund einer sehr guten Organisation und unser Dank geht daher an den Ausrichter/Veranstalter der HSG Universität Rostock.

Sieger der DM Ü64 wurde im Übrigen die TSG Backnang!!

Schlagwörter News.