Home » Allgemein » (Ersatz)-Kader der Landesauswahl

Am vergangenen Sonntag präsentierten sich Alina Hartig und Helena Schmaler neben 25 anderen Mädels des Jahrganges 2008/09 den kritischen Augen des Landestrainer weiblich, Jens Neudeck. In der Sporthalle des Dresdener Sportgymnasiums wurden die 27 begabtesten Mädchen aus ganz Sachsen über fast 3 h auf „Herz und Nieren“ getestet. Neben Jens Neudeck waren 7 weitere, auch überregional bekannte, TrainerInnen am Start, welche die Mädels individuell in den volleyballspezifischen Schwerpunkten forderten. Darüber hinaus wurden die Körpergröße und die Reichhöhe vermessen. Ein Endergebnis gab es an diesem Sonntag für alle Beteiligten nicht. Erst am Montag flatterten die 12 Einladungen zur Kaderzugehörigkeit und damit zum 1-wöchigen Lehrgang in die E-Mail-Briefkästen der glücklichen Kinder. Die Volleyballfreunde Blau-Weiß Hoyerswerda können stolz auf Alina und Helena sein, denn Helena hat äußert knapp die „Stamm-Zwölf“ verpasst. Als erste Ersatzspielerin lauert sie nun auf einen Platz im Landesauswahlkader. Auch für Alina sind noch nicht alle Türen zu. Im ersten Quartal des nächsten Jahres werden drei weitere Trainingstage mit allen volleyballbegabten Kindern aus Sachsen stattfinden. Dann kann und muss sich jedes Mädchen neu beweisen. Alina und Helena werden ihre Chance nutzen und weiter akribisch im Training daran arbeiten.    (Bild wird noch angepasst !)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.